Arnis de Mano Germany / Kombatan
Arnis de Mano     Germany /  Kombatan

DAN Lg in Emmendingen 2017

Pfingstcamp 2016

Über das Pfingstwochenende 2016, vom 14. – 16.05.2016 fand erneut ein Pfingstcamp, der philippinischen Kampfsportart Kombatan Arnis, des Dachverbandes Arnis de Mano e.V. statt. Das Camp, das alle 2 Jahre ausgerichtet wird, wurde von dem Budoka Emmendingen e.V. organisiert.Das Camp fand in Limburg (Hessen) statt somit hatten alle Teilnehmer, die aus den verschiedensten Dojos aus Deutschland einreisten, dieselbe Anreisestrecke. Die Teilnehmer durften sich bei nicht so schönen Wetter an einem sportlichen Programm der philippinischen Kampfsportart Kombatan Arnis erfreuen. Zahlreiche Trainer zeigten in Ihren Programmeinheiten, den interessierten Arnissportler, ein weites Spektrum an Techniken.

Das highlite war GM Carlos Pulanco.

Lehrgang Flexieble Gegenstände

Pfingstcamp 2014

Bericht Pfingstcamp 2014 Wetzlar

Über das Pfingstwochenende 2014, vom 06. – 09.Juni 2014, fand erneut ein Pfingstcamp, der philippinischen Kampfsportart Kombatan Arnis, des Dachverbandes Arnis de Mano e.V. statt. Das Camp, das alle 2 Jahre ausgerichtet wird, wurde von dem Budoka Emmendingen e.V. organisiert und fand zum 2ten Mal in der hessischen und historischen Stadt Wetzlar statt. Somit hatten alle Teilnehmer, die aus den verschiedensten Dojos aus Deutschland einreisten, dieselbe Anreisestrecke. Die Teilnehmer durften sich bei grandiosem Sommerwetter an einem sportlichen Programm der philippinischen Kampfsportart Kombatan Arnis erfreuen. Zahlreiche Trainer zeigten in Ihren Programmeinheiten, den interessierten Arnissportler, ein weites Spektrum an Techniken. Bei sommerlichen Temperaturen blieb so keine Sportlerhaut frei von Schweiß.

Am Abend des 7.Juni 2014 wurden am Anschluß eines ausgiebigen Trainingstages, vier Arnisschüler die Prüfung für den nächsten Gurt, unter der Prüferleitung von Master Dieter Preuß (7.DAN), abgenommen. So erwarb Ralf und Corinna Herz die 10te Klase (Weißgurt), Jürgen Dörle die 5te Klase (Grüngurt mit schwarzer Schlaufe) und Daniel Kulse die 4te Klase (Blaugurt). Gratulation an die Prüflinge für die gezeigte erreichte Leistung.

Die Trainer aber auch die Teilnehmer des Pfingstcamp 2014 zeigten sich begeistert von der Teilnahme und freuen sich auf das nächste Camp, dass voraussichtlich 2016 stattfindet.

An dieser Stelle soll Dieter Preuß, Sandra Maucher und dem restlichen Orga-Team des Budoka Emmendingen e.V. gedankt werden. Ohne diese detaillierte Organisation hätte ein Pfingstcamp nicht stattfinden können. Ebenso gebührt den Trainer Master Peter Konschak (7.DAN), Master Dieter Preuß (7.DAN), Christian Giesel (4.DAN), Ando Weber (3.DAN) und Frank Jähne (2.DAN) ein großen Dank. Ohne deren akribische Vorbereitungen, vor jeder Einheit, wäre ein effektives Training nicht möglich. Mit Ihren Techniken haben Sie die Teilnehmer mehr als begeistert.

Wir hoffen, dass alle Teilnehmer ein schönes Camp hatten, einiges an Kampfsporttechniken mitnehmen konnten und dass wir uns auf dem nächsten Lehrgang oder Camp wiedersehen.

 

Jubi. Lg von Dieter Preuss

Pfingstcamp 2012

Lehrgang mit Jeff Espinous

Sommercamp am Bodensee 2009

Aktualisiert

11.12.2017

GGM Ernesto A. Presas