News

Hallo Mitglieder, wir haben jetzt ein Bankaw Prüfungsprogramm. Bei Fragen wendet euch bitte an Frank Jähne.

Habt ihr auch Beiträge für die News dann schickt mir eine Mail.

Wir gratulieren

Am 21.12.23 fand im AIKI Dojo Sehnde die letzte Prüfung im Jahr 2023 statt.

 

10 Arnissadores vom TSV Hohenhameln sind angetreten, um eine höhere Graduierung im

Arnis Kombatan zu erlangen.

Gezeigt werden mussten verschiedene Angriffs - und Verteidigungssysteme mit dem Einzelstock, sowie mit den Doppelstöcken.

Außerdem galt es verschiedene Entwaffnungstechniken mit einem Stock zu zeigen.

Des Weiteren mussten klassische Techniken demonstriert werden, aber auch moderne Techniken, die auf den Stock ausgelegt sind.

Alle 10 konnten nach einer anspruchsvollen Prüfung ihre neuen Graduierungen in Empfang nehmen.

Wir gratulieren:

Marie Grzelka, Rene Kowolik, Peter Piechotta, Luca Schiller,

Jan und Jonas Kowolik, Paul Grzelka zur 10 Klase

Christina Kugelann, Christin Wanke, Jessica Kick zur 8 Klase

Gürtelprüfung am 21.11.23 im AIKI Dojo in Sehnde

 

2 Arnisadores stellten sich zur Prüfung zur 7 Klase ( Gelb/ Schwarz ).

 

Gezeigt werden mussten  verschiedene waffenlose Techniken sowie Übungsdrills und Entwaffnungen von Stockangriffen.

 

Nach einer schweißtreibenden Prüfung konnten die beiden Prüflinge aufatmen und ihre neuen Graduierungen in Empfang nehmen.

 

Wir gratulieren Danny Mangeng und Michèl Mangeng zur bestandenen Prüfung.

 

Neue Graduierungen in Sehnde und Hohenhameln

 

Am 21.09.23 fand eine Prüfung für fünf Arnisadores im Aiki Dojo Sehnde statt.

4 Prüflinge aus Hohenhameln und ein Prüfling aus Sehnde stellten sich der Herausforderung um eine neue Graduierung zu bekommen.

Alle fünf Arnisadores haben die Prüfung bestanden und konnten eine neue Graduierung in Empfang nehmen.

Wir gratulieren:

Christin Wanke, Jessica Kick, Kathrin Kopanka und Christian Albrecht

zur 9. Klase  ( TSV Hohenhameln)

sowie

Christian Sulzmann  zur 8. Klase ( Aiki Dojo Sehnde )

 

Das war einfach große Klasse,

 

 

was die 4 Arnisadores an Ihren Prüfungen am vergangenen Samstag bei herrlichem Wetter zeigten. Begonnen mit Lukas unserem Junior und Vater Wolfgang zur 10.Klase. Der Einstieg und Grundlage für Ihre  Arniszukunft. Alle Basics konnten hervorragend gezeigt werden. Und auch gezielte Fragen zum Thema Knickhandhebelentwaffnung oder Schlagtechniken  konnten beide detailliert erklären und vorzeigen.. Im Anschluß ging  es dann einige Stufen höher weiter. Alexander unser Senior war schier nicht zu bremsen. Seine Kenntnisse und Fertigkeiten für die 2.Klase (Waffen-Braungurt) hat er in den letzten Wochen nochmal intensiv gefestigt und zeigte was noch mit 71 Jahren alles möglich ist.  Den Abschluß machte Rene  zur 1.Klase (Waffenlos Braungurt). Mit seinen gezeigten Leistungen unterstrich  er sein hervorragendes Beherrschen dieser Kampfkunst. Als Prüfungspartner vom Alex ja schon ordentlich gefordert, lies er bei seiner Prüfung dann aber nichts mehr anbrennen. Alle Techniken und geforderten Themen wurden bestens gezeigt. Das ihm die Kenntnisse aus dem Bujukaitraining sehr zu Gute kamen war daran auch gut zu sehen. Alle 4 konnten somit mit Erfolg ihre Prüfung abschließen. Ich bin sehr stolz auf Euch. Beleibt dabei und macht weiter so.

Ein großes  herzliches Dankeschön an dieser Stelle nochmal an Janina, Renes Tochter die für herrliche Bilder von den Prüfungen sorgte.

Prüfungen in den philippinischen Kampfkünsten

 

Am 24.03.23 fand im Aiki Dojo Sehnde erneut eine Prüfung in den philippinischen Kampfkünsten statt.

Unter den wachsamen Augen des Prüfers Ando Weber (5. Dan Arnis Kombatan u. 1. Dan Kali Sikaran sowie 5. Dan Aikido) stellten sich sieben Schüler aus dem Aiki Dojo Sehnde und dem TSV Hohenhameln zur Prüfung auf eine neue Graduierung in den philippinischen Kampfkünsten.

Die Prüflinge mussten diverse Techniken mit dem Stock zeigen, sowie waffenlose Techniken in der Umsetzung gegen bewaffnete und unbewaffnete Angreifer.

Aber auch die Entwaffnungstechniken mit und ohne Stock wurden eindrucksvoll präsentiert.

Zum Ende der Prüfung, waren der Prüfer und alle Prüflinge mit den gezeigten Ergebnissen zufrieden und konnten ihre neue Graduierung in Empfang nehmen.

Wir gratulieren:

vom Aiki Dojo Sehnde:  Finn Nussbaum, Christian Sulzmann, Uwe Fox zur 9. Klase

vom TSV Hohenhameln: Kathrin Kopanka, Christin Wanke, Jessica Kick und

Christian Albrecht zur 10. Klase.

 

 

Emendingen 11.03.2023

Ehrenurkunde

von links: Frank Jähne 20 Jahre Arnis / Kombatan, Peter Konschak 40 Jahre und Uwe Oetken 30 Jahre.

Die Prüflinge von links:  Frank Jähne 4.Dan   Matthias Wellhäußer 4.Dan  Christian Giesel 6.Dan

Andreas Weber 5.Dan   Stefan Hodemacher 4.Dan

 

 

Prüfung in der Philippinischen Kampfkunst

 

 

Am 13.09.22 wurden im Aiki Dojo Sehnde neun Arnisadores in der Philippinischen

Kampfkunst Modern Arnis – Kombatan geprüft.

Unter den wachsamen Augen des Prüfers Andreas Weber (5.Dan Kombatan, 5. Dan Aikido und 1. Dan Kali Sikaran) mussten die Prüflinge ihr Können unter Beweis stellen.

Sieben Arnissadores wurden auf die 10 Klase geprüft und zwei Prüflinge auf die 9 Klase.

Das Augenmerk in der 10 Klase liegt auf Techniken, die mit dem Stock ausgeführt werden.

In der 9 Klase werden die Techniken aus der 10 Klase in den waffenlosen Kampf umgesetzt, so das der Arnisador in der Lage ist, die erlernten Techniken mit Waffen oder waffenlos umzusetzen. Alle Neun Prüflinge konnten in einer einstündigen Prüfung ihr Können unter Beweis stellen und haben mit Bravour bestanden.Wir gratulieren Christina Kugelann, Danny Mangeng, Miche`l Mangeng, Stefan Pohl vom TSV Hohenhameln zur 10 Klase. Und vom Aiki Dojo Sehnde Christian Sulzbacher, Uwe Fox, Fynn Nussbaum ebenfalls zur 10 Klase sowie Feodor Nussbaum und Marcel Stolze zur 9 Klase.

Budo-Kampfsportschule-Starzach e.V.
Zwei Prüfungen auf höchstem Niveau,
zeigten am Samstag, den 27.08.2022, René Thümmler zur 2. Klase (Braungurt) und Alexander Messerschmidt zur 3.Klase (Blaugurt) in Kombatan/Modern Arnis.
Als erster war Alex an der Reihe, der trotz seiner teils schweren Verletzungen in der Vergangenheit keine Zweifel aufkommen ließ, dass er seine Themen in der waffenlosen Abwehr beherrschte. Ob Angriffe mit Stock, Messer oder waffenlos, Alex bewegte sich wie ein 40-jähriger mit seinen mittlerweile 71 Jahren. Die Prüfer und Zuschauer konnten dem nur größte Hochachtung zollen. Danach war René mit seinem Programm zum Braungurt an der Reihe. Hier stand der Schwerpunkt auf dem Waffenthema Stöcke, Macheten und Messer. Ob in den Abwehrtechniken gegen Stöcke und Messer oder beim Macheten-Siavali mit zwei Macheten, Rene beherrschte seine geforderten Techniken in höchster Qualität. Hervorragend auch seine gezielte Einflussnahme auf die Geschwindigkeit und Taktik während beider Prüfungen. Zu dieser Topleistung nochmals herzlichen Glückwunsch.
Jungs Ihr könnt stolz auf Euch sein. Ein großes Dankeschön an Fotograf Volker, Kurzzeitprüfungspartner Jürgen und Prüfer Matze, die alle sehr lobend sich über die gezeigten Leistungen äußerten.
Bleibt dran Jungs und Alex – Dein 1.Dan kommt langsam in Sicht.
Frank Jähne (BKS-Starzach e.V.)
Abteilung Kombatan-Arnis
Weitere Infos zu unserem Verein gibt es im Internet:
www.bujukai.de

von links: Björn Koschny und Jörg Bettzieche

nach bestandener Prüfung

Mit etwas Verspätung auch geschafft Nicolas Konitz.

    Nach bestandener Prüfung v.l. A.Messerschmidt und R.Thümmler. Prüfer v.l. F.Jähne und M.Wellhäußer

                                                                                                               

 

Erstklassige Leistungen trotz erschwerter Corona-Bedingungen...

 

zeigten Rene Thümmler aus Rangendingen,und Alexander Messerschmidt aus Ergenzingen am vergangenen Sonntag  bei Ihrer Prüfung zur 3. und  4.Klase  im Kombatan/Modern Arnis. Trotz den erschwerten Trainings-Bedingungen durch die Corona-Krise, konnten beide Ihre Prüfungsvorbereitungen absolvieren und somit auch Ihre hervorragenden Kenntnisse und Fertigkeiten mit und ohne Waffen  abrufen.  Die Prüfer Matze Wellhäußer 4..Dan  und Frank Jähne  4.Dan waren von  den gezeigten Leistungen  höchst beeindruckt , ob bei den Messertechniken in Dolchhaltung , den Stockentwaffnungstechniken oder  auch die Anwendung von Alltagsgegenständen zur Verteidigung gegen  verschiedene Angriffe um nur einen kleinen Teil des Programms zu nennen. Beindruckend und  höchsten Respekt ist unserm Alexander zu zollen, der mit 70 Jahren mit einer Energie und Intension eines 40 Jährigen ranging und sich und den Prüfungspartner Rene nicht schonte. Damit gab es für beide keinen Moment Zweifel am erfolgreichen Abschluß Ihrer  Prüfung.. Dazu nochmals herzlichen Glückwunsch und mach weiter so Ihr könnte wirklich stolz auf Eure Leistungen sein. Ein  herzliches Dankeschön an Prüfer Matze und Prüfungsfotografin  Janina, die uns zum Abshluß einen leckeren selbstgebackenen  Kuchen spendierte..

Prüfung im Aiki Dojo Sehnde

Am 25.06.19 fand erneut eine Prüfung in der Philippinischen Kampfkunst

,, Arnis Kombatan“ statt. Ein Prüfling stellte sich der Herausforderung um eine neue Graduierung zu erreichen. Unter den wachenden Blicken des Prüfers Andreas Weber  ( 4. Dan Kombatan, 5. Dan Aikido sowie 1. Dan Kali Sikaran) musste der Prüfling sein   können  demonstrieren.

Gezeigt werden mussten diverse waffenlosen Techniken der Selbstverteidigung, aber auch die waffenlosen Umsetzungen von Entwaffnungstechniken.

Wir gratulieren Stefan Taniverdi zur bestanden Prüfung zur 9. Klase .

Bedanken möchten  uns auch bei Sascha Kantereit der sich die Zeit genommen hat Stefan bei derPrüfung zu unterstützen.

Schülerprüfung in Braunschweig
Am 29.04.2019 stellten sich 7 Schüler der Prüfung zur nächsten Klase. Die letzten 3 Monate haben sich die Arnisador auf die nächste Stufe intensiv vorbereitet. Abgenommen wurde die Prüfung von den Trainern Uwe Oetken (2.Dan)
Stefan Hodemacher (3. Dan) und GM Peter Konschak (8.Dan)
Zum Ende konnten sich
Marcel Banduhn und Nicolas Rust über die 10. Klase, Sven Mielke und Martin Gierschner über die 9. Klase, Bjoern Koschny über die 6. Klase, Jan Backenköhler über die 5. Klase und Christophe Marsan über die 4. Klase freuen..
– mit GM Peter Konschak, Marcel Banduhn, Martin Gierschner, Sven Mielke und Stefan Hodemacher hier: Arnis Braunschweig.

Bild mit Text >>

Lehrgänge

Ältere Prüfungen

Erfolgreiche Prüfung am 07.05.2018 im Dojo Arnis Braunschweig.

Wir gratulieren unseren Schülern

Tino zur 9.Klase, Björn zur 7.Klase und Christophe zur 5.Klase im Kombatan des Arnis de Mano Deutschland e.V.

 

Wir hatten am 07./08.10.2017 unseren zweiten Dan Lehrgang in Emmendingen. Es stellten sich gleich 6 Prüflinge.Zum 1. DAN Britta Naumann, Sascha Kantereit und Philipp Pressel. Zum 3. DAN Matthias Wellhäußer, Frank Jähne und Stefan Hodemacher. Und zu guter Letzt wurde noch Christian Giesel der 5.DAN verliehen.                                                                                               

Am 01./02.04.2017 richtete unser Verein den ersten „Dan- Kombi Lehrgang“ des Arnis de Mano Deutschland e.V. in diesem Jahr aus.
Die Teilnehmer kamen von unseren Stützpunkten in Starzach, Emmendingen, Sehnde und natürlich Braunschweig.
Nach dem traditionellen Angüssen wurde die Gruppe geteilt. Punong Guro Peter Konschak übernahm die Danträger und Braungurte während Punong Guro Dieter Preuss die Gruppe 10.Klase - 3. Klase übernahm.
Bei Peter ging es um die Umsetzung des Hubad Lubad Drill mit dem Solobaston.
Dieter setzte den Schwerpunkt auf das Palit Palit (1 – 1).
Nach der Pause stellten sich die beiden Schüler Sebastian Schumacher und Daniel Kulse der Prüfung zum Lakan Isa (1. Dan). Prüfer waren PG Peter Konschak und PG Dieter Preuss. Als Beisitzer fungierten erstmals die Instruktoren Ando Weber aus Sehnde und Chris Giesel aus Emmendingen. Nach einer intensiven 90 minütigen Prüfung durften beide ihre neue Graduierung in Empfang nehmen.
Guro Uwe Oetken und Guro Stefan Hodemacher aus Braunschweig übernahmen das Training für die restlichen Teilnehmer. Thema hier war abermals der Hubud Lubad Drill jedoch diesmal in der waffenlosen Umsetzung.
Nach dem Training traf sich ein Großteil der Teilnehmer in einem Braunschweiger Restaurant zur jährlichen Mitgliederversammlung des Arnis de Mano.
Auch am Folgetag wurde die Gruppe geteilt.
Diesmal übernahm PG Dieter die Oberstufe mit dem Thema Palit Palit und PG Peter die Unterstufe mit dem Thema Solo Baston Entwaffnung und kontern.
Die zweite Trainingseinheit übernahmen jeweils die beiden Intructoren Guro Ando mit dem Thema Doppelstock und Guro Chris ebenfalls mit dem Thema Doppelstock für die Oberstufe.
Gleichzeitig erarbeiteten sich die vier Anwärter für den 3. Dan das Thema Nervendruckpunkte unter Guro Chris. Ein weiterer Schwerpunkt wurde mit dem Thema Tres Puntas (3 Spitzen, Messer und Stock in Mittenhaltung) für das Quartett durch PG Peter gesetzt.
Wir freuen uns alle auf den zweiten Dan-Kombi Lehrgang am 07./08.10.2017 in Emmendingen.

Erneute,, Arnis Kombatan“ Prüfung

im Aiki Dojo Sehnde

 

 

Am 16.05.17 fand erneut eine Prüfung in der Philippinischen Kampfkunst

,, Arnis Kombatan“ statt.

Ein Prüfling stellte sich der Herausforderung um eine neue

Graduierung in dieser außergewöhnlichen Kampfkunst zu erreichen.

Unter den wachenden Blicken des Prüfers Andreas Weber ( 4. Dan Kombatan,

5. Dan Aikido sowie 1. Dan Kali Sikaran) musste der Prüfling sein können

demonstrieren.

Gezeigt werden mussten diverse Ellenbogentechniken, Blocktechniken sowie Fußtechniken der waffenlosen Selbstverteidigung, aber auch die Fallschule und waffenlose Umsetzung von Entwaffnungstechniken.

Da die theoretische Prüfung auch nicht zu kurz kommen durfte, wurde der Prüfling auch zum Notwehrrecht befragt.

Nachdem alle Hürden genommen waren, konnte der Prüfling Jörg Bettzieche

seine neue Graduierung die 7. Klase ( Gelber Gürtel mit schwarzen Streifen )

in Empfang nehmen. Das Dojo gratuliert herzlichst zu der erbrachten Leistung. Danken möchten wir aber auch, seiner Prüfungspartnerin Britta Naumann, dass sie sich die Zeit genommen hat Jörg bei seiner Prüfung zu unterstützen.

Erfolgreiche Prüfung im Dojo Arnis Braunschweig
Wir gratulieren unseren Schülern Tino zur 10. Klase und Björn zur 8. Klase im Kombatan des Arnis de Mano Deutschland e.V..

Am 01.04.2017 haben

Sebastian Schumacher links

zum 1.Dan und Daniel Kulse zum 1. Dan ihre Prüfung abgelegt.

Der Vorstand und die Prüfer

gratulieren.

 

Im Dezember fanden wieder Prüfungen im Budoka Emmendingen statt. Hier zeigten die Schüler ihr können. Die Prüfer Meister Dieter Preuss und Instructor Christian Giesel waren sehr erfreut über das hohe Wissen der Schüler.

Wir gradulieren folgende Schüler zur Prüfung:

10. Klase Weissgurt: Andreas Bührer
9. Klase Weissgurt mit Schwarzer Streifen: Frederik Wolf
8: Klase Gelbgurt: Frank Fleck. Sacha Kurowski, Volker Rost, Christaina Schumacher, Brigitta Duijkers,
7. Klase Gelbgurt mit schwarzer Streifen: Stephan Bernad
6. Klase Grüngurt: Matthias Schuhmacher, Thomas Fuchs
4. Klase Blaugurt: Tobias Wichmann, Martin Friedrich, Kirsi Schweiger, Ronja Schweiger

Arnis Prüfung

im Aiki Dojo

 

Am 30.09.2016 fand erneut eine Prüfung in der Philippinischen Kampfkunst Arnis Kombatan statt. Unter den wachsamen Blicken des Prüfers  Andreas Weber ( 4. Dan Arnis  Kombatan, 5. Dan Aikido und  Kasama im Kali Sikaran ) stellten sich  drei Arnisadore dieser Aufgabe um eine neue Graduierung in dieser alten Kampfkunst zu erlangen.

Gezeigt werden musste das gesamte waffenlose  Programm der Philippinischen Kampfkunst. Es standen Block und Schlagtechniken auf dem Programm, sowie Hebel und Wurftechniken. Außerdem  mussten sich die Arnisadore  gegen Messer in verschiedenen Griffarten,  Machete und Baseballschläger verteidigen. Der Höhepunkt war die Verteidigung gegen mehrere teilweise bewaffnete Angreifer.

Aber auch das theoretische Wissen wurde vom Prüfer abgefragt. Nach ca. zweistündiger Prüfung konnten die Arnisadore aufatmen, und wurden mit einer neuen Graduierung in dieser außergewöhnlichen Kampfkunst belohnt.

Wir gratulieren Jörg Bettzieche zur 9. Klase  ( Weiß / Schwarz ) und Britta Naumann sowie

Sascha Kantereit zur 1. Klase ( Braun / Schwarz ).

Bedanken möchten wir uns auch bei Dustin Loos der sich als Prüfungspartner freiwillig zur Verfügung gestellt hat.

Trainerfortbildung in Emmendingen

 

Am 11. Juni fand unter der Leitung von Instruktor Christian Giesel ein Seminar zur Weiterbildung zum Trainer statt. Auf diesem Lehrgang wurde der Aspekt auf die Basic wie ich ein Training aufbaue und praktisch umsetze. Das ganze wurde in zwei Blöcken aufgeteilt den Theoretischen und den praktischen Teil. Nach ein 5 Stündigen intensiven Training knoten folgende Teilnehmer ihre Trainerlizenz erwerben: Vom Dojo Starzach Alexander Messerschmid. Aus dem Dojo Emmendingen: Sandra Maucher, Daniel Kulse, Sebastian Schuhmacher, Martin Friedrich, Tobias Wichmann.

Wir gratulieren den Teilnehmern

Wir gratulieren Andreas (Ando) Weber zum 4.Dan Kombatan.

Christian Giesel und Ando Weber wurden auf Pfingstcamp zu Instructoren des Arnis de Mano Verbandes ernannt.

Auf unseren Dan Lehrgang am10./11.10.2015 haben die Prüflinge Alexander Messerschmidt die 6 Klase, Jochen Bergner den 1.Dan und Jürgen Käshammer den 4.Dan bestanden.

Der Vorstand gratuliert zu den bestanden Prüfungen.

Wir gratulieren Carmen More zur bestandenen Prüfung der 2. Klasse im Kombatan des AdMD.
Nach einer intensiven Vorbereitungszeit stellte sich Carmen am Montag dem Prüfer Master Peter Konschak (7.Dan)
Im direkten 1:1 Training wurde Sie die letzten 9 Monate durch Guro Stefan auf die Prüfung vorbereitet.
Geprüft wurden u.a.
Solo Baston (Einzelstock)
Espada Y Daga (Schwert und Messer)
Daga (Messer)
Sparring
KombatanFree Style

             Während der einstündigen Prüfung fungierte Guro Benny als Prüfungspartner.

Am 22.03.2014 haben Sebastien Weitbruch den 1.Dan, Matthias Wobst den 2.Dan und Sefan Hodemacher den 2.Dan im Arnis Kombatan abgelegt. v.l. nach rechts

 

Am Abend des 23. November 2013, nach Abschluss des ersten von zwei Tagen der Budoka-Emmendingen Kampfsport Convention, wurde Barbara Schwörer mit dem 5. DAN der philippinischen Kampfkunst Kombatan Arnis ausgezeichnet. Ihr mittlerweile 26 jähriger Einsatz für den Budoka-Emmendingen und dieser Sportart  Kombatan Arnis war Grund genug Barbara Schwörer diese Ehrung zu überreichen. Die Auszeichnung wurde durch Meister Dieter Preuss (7.DAN) und Meister Peter Konschak (7.DAN) Instraktoren des Arnis de Mano Dachverbands ausgestellt und übergeben. Der Vorstand und sämtliche Mitglieder des Budoka-Emmendingen e.V. freuen sich für Barbara Schwörer und gratulieren Ihr zu diesem Erfolg.

v.l.nach rechts Matthias Wellhäußer 2.Dan,Andreas Weber zum 3.Dan und Frank Jähne 2.Dan

Auf unseren Dan/Kombi Lg am 28./29.09.2013 in Emmendingen wurden Matthias Wellhäußer,Andreas Weber und Frank Jähne von den Prüfern Master Peter Konschak und Master Dieter Preuss geprüft.

Zum Ende der Prüfung kamen beide Prüfer zum Ergebniss das alle drei bestanden haben.

Allgemeines

Teilnehmer des Arnis de Mano Pfingstcamps in Limburg 2016.

 

Es war mal wieder ein toller Lehrgang.

 

Arnis Kombatan beim 8.Frauensporttag

in Langenhagen

 

Am Samstag den 21.09.13 fand im Zeitraum von 09:00 - 16:45 Uhr der 8. Frauensporttag

in Langenhagen statt. Ausrichter dieser Veranstaltung war der Landessportbund

Niedersachsen mit Unterstützung des Regionssportbundes Hannover sowie der Sparkasse Hannover. Es waren 20 verschiedene Sportarten gelistet, an denen die Frauen teilnehmen konnten. Innerhalb kürzester Zeit war die Veranstaltung mit max. 500 Teilnehmerinnen ausgebucht. In diesem Jahr mit dabei war die Philippinsche Kampfkunst Arnis Kombatan, als Referenten hierfür waren Heike Pohl und Sascha Kantereit aus dem Aiki Dojo Sehnde zu dem Event eingeladen.

Angemeldet hatten sich 70 Teilnehmerinnen um einen Einblick in dieser in Deutschland noch sehr jungen fast unbekannten Kampfkunst zu bekommen.

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen mussten die Referenten vier Workshops abhalten mit einem Zeitansatz pro Workshop von einer Stunde. Geübt wurden Sinawalis (Schlagkombinationen mit dem Stock),  Doppelstocktechniken und deren Umsetzung in die waffenlose Selbstverteidigung, aber auch Entwaffnungen von Stockangriffen wurden mit thematisiert.

Der Workshop kam so gut an, dass es den Teilnehmer vorkam als wenn die Zeit im Fluge verging und sie gerne noch mehr Übungen gemacht hätten.

Die Teilnehmer bedankten sich bei den Referenten mit Beifallsbekundungen, so dass es rundum ein gelungener Tag für alle Beteiligten war.

Aktualisiert: 13.02.2024

GGM Ernesto A. Presas

Druckversion | Sitemap
© Arnis de Mano.de